Rotweinkuchen

Heute gibt´s was ganz feines: Rotweinkuchen! So richtig schokoladigen, klitschigen, saftigen, leckeren Rotweinkuchen. Ich könnte mich in Rotweinkuchen reinlegen und würde den auch am liebsten mit niemandem teilen, aber ich habe gar keine Wahl. Ich muss teilen. Immer möchte jemand was von meinem Kuchen. Das Leben ist so hart. Immer muss man teilen. Und dann auch immer die guten Sachen. Aaaaaber, geteilte Kalorien sind halbe Kalorien. Was nicht an meiner Hüfte ansetzt, schnappt sich eine andere Hüfte. Positive thinking und so. Und wenn du gleich die Zutaten liest, musst du dich eh festhalten. Wo nix drin is, kann och nix schmecken, ne.

RotweinkuchenRotweinkuchen

Zutaten:
6 Eier
375 g Butter
375 g Zucker
375 g Mehl
190 ml Rotwein
1 1/2 Tl Zimt
4 Tl Kakao
300 g Schokostreusel
1 1/2 Tütchen Backpulver
1 Tütchen Vanillezucker
1 Prise Salz
300 g Zartbitterkuvertüre

Rotweinkuchen

Rotweinkuchen

Zubereitung:

  1. Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Salz in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  2. Mehl, Backpulver und Kakao miteinander vermischen und mit dem Rotwein unter Rühren zur Eier-Butter-Zucker geben und gut verrühren.
  3. Die Schokostreusel dazugeben und gleichmäßig im Teig verteilen.
  4. Den Teig in eine gefettete Kuchenform geben.
  5. Den Kuchen im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Ober-/Unterhitze für ca. 50 Minuten backen. Mit einem Stäbchen testen, ob der Kuchen fertig ist. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt, kann der Kuchen aus dem Ofen und abkühlen.
  6. Die Zartbitterkuvertüre hacken, in eine Schüssel geben und im Wasserbad schmelzen. Die Schokolade gleichmäßig auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und trocknen lassen.

RotweinkuchenRotweinkuchen

Na, hast du Lust auf ein Stückchen?

Liebe Grüße

Unterschrift

Unterwegs in der Welt – San Sebastian

Welcome to San Sebastian. San Sebastian hat mir von Beginn an unglaublich gut gefallen. Direkt am Meer, eine schöne Altstadt und gut zu Fuß zu erkunden. Leider gefällt San Sebastian auch vielen anderen Menschen, es war dementsprechend voll. Kann auch daran liegen, dass San Sebastian in diesem Jahr eine der Kulturhauptstädte Europas ist und somit viel bietet und viele interessierte Menschen anlockt. Ich muss auch zugeben, von der baskischen Geschichte hatte ich vorher nicht wirklich Ahnung – also gar keine. Dem konnte ich aber mit einem Besuch im Museum San Telmo entgegenwirken. Das Museum befindet sich in einem Wahnsinns Gebäude, einem ehemaligen Dominikanerkloster mit Anbau, und befasst sich mit der Darstellung der baskischen Gesellschaft von der Frühzeit bis zur Gegenwart. Lohnt sich also, da mal kurz oder auch etwas länger vorbeizuschauen.

San Sebastian Weiterlesen

Versunkene Birne

Kennst du dieses tolle Bild von einem aufgeschnittenen Schokokuchen mit einer Birne in der Mitte? Diese Birne, die total gerade mitten in der Mitte ganz brav steht? Weißt du, welches ich meine? Wollte ich auch. Aber meine Birnen waren frech und ungezähmt und unglaublich unerzogen und vor allem keiner Norm entsprechend. Aber das ist okay. Ich stehe eh nicht so auf Normen. Am meisten wundere ich mich eigentlich, dass ich dachte, dass die Birnen einfach so im Teig stehen bleiben, war ich wohl etwas zu naiv und motiviert. Trotz schiefer Birnen, bin ich aber sehr zufrieden mit dem Kuchen-Look, ist annehmbar. Und schmeckt. Also Menschen, denen Birne, Schoki und auch noch Walnüsse schmecken.

Versunkener Birne Schoko Nuss Kuchen Weiterlesen

Unterwegs in der Welt – Pamplona

Bist du reif für Urlaub, willst du einfach mal raus aus dem Alltag und entspannen? Für die nächsten 5 Minuten versuche ich, dir ein bisschen Urlaubsgefühl zu geben. Ich nehme dich mit nach Nordspanien ins Baskenland und zwar nach Pamplona, San Sebastian, Bilbao und Umgebung. Naja fast, heute nehme ich dich mit nach Pamplona und in den nächsten Wochen zeige ich dir dann San Sebastian und Bilbao. Jede der Städte ist nämlich einen eigenen Beitrag wert. Wir sind von Berlin nach Bilbao geflogen, dann mit dem Auto nach Pamplona, von Pamplona nach San Sebastian und von dort aus zurück nach Bilbao. Komm doch mit und begleite mich auf meinem Roadtrip.

Pamplona Weiterlesen

Schoko Cupcakes mit Frischkäsefrosting

Schokocupcakes mit Frischkäsefrosting und Beeren

Ich liebe einfach Mini Cupcakes, so klein und niedlich und man kann locker zwei essen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Außerdem sind sie ein super Mitbringsel zu jedem Anlass, ob Ommas Geburtstag, zum Brunch oder zur Gartenparty, alle werden sie lieben. Heute habe ich leckere Schoko Cupcakes mit Frischkäsefrosting und Beeren für dich. Die Beeren kannst du je nach Jahreszeit und Belieben durch anderes Obst oder Schokolade ersetzen. Ich habe ausversehen Light Frischkäse gekauft Weiterlesen

Zimtschnecken mit Zwetschgen

Hattest du dieses Jahr schon Zwetschgen? Bei mir sind sie jetzt endlich im Einkaufskorb gelandet und dann natürlich auch gleich im Ofen, wie sollte es auch anders sein. Die Zwetschgen sind natürlich nicht pur im Ofen gelandet, sondern umhüllt von leckerem Hefeteig. Ich liebe ja den Geruch von Hefeteig in der Wohnung und wenn es dann noch Zimtschnecken sind…da kann nur Keksgeruch mithalten.

 Zimtschnecken mit Zwetschgen Weiterlesen

Törtchen goes YouTube

Auf Facebook habe ich es ja schon angekündigt, jetzt auch noch mal hier: auch ich werde mich in naher (sehr naher) Zukunft auf YouTube rumtummeln. Die letzten Monate steckten voller Arbeit, Kuchen und Herausforderungen und jetzt bin ich schon ganz gespannt, bald das erste Video mit dir zu teilen. Mein Ziel ist es, dich in meine Berliner Miniküche mitzunehmen und mit dir leckere Teilchen und Törtchen zu backen. Bis es endlich so weit ist, möchte ich schon mal meinen Trailer mit dir teilen.

Hab noch einen schönen Dienstag,

Unterschrift

Portugiesischer Käsekuchen mit Passionsfrucht

Meine liebe Freundin Miss C. war im Urlaub auf Madeira und wollte gerne ihr Urlaubsgefühl in kulinarischer Form nach Berlin holen. Und nachdem wir etwas kulinarischen  Urlaub im Wedding hatten, kannst du dir nun ein bisschen Ferien- und Sommergeschmack nach Hause holen. Der portugiesische Käsekuchen mit Passionsfrucht benötigt etwas Zeit und Geduld, aber die hat man ja im Urlaub. Wir waren etwas ungeduldig, wie du an der herunterlaufenden Fruchtschicht siehst, aber es war trotzdem sehr lecker. Das Rezept ist etwas abgewandelt, aber größtenteils aus dem Buch Cocina Sabina von Sabine Hueck.

Portugiesischer Käsekuchen mit Passionsfrucht Weiterlesen

Unterwegs in Berlin – Schleusenkrug

Wart ihr schon mal um 10 Uhr morgens im Biergarten? Der Schleusenkrug ist ein Restaurant mit Biergarten mitten im Berliner Tiergarten und was man zuerst vielleicht gar nicht vermuten würde, man kann dort ganz wunderbar frühstücken. Man kann im Schleusenkrug ganz einfach den ganzen Tag verbringen und zwischendurch immer mal wieder einen kleinen Spaziergang durch den Tiergarten machen, bevor man sich wieder im Biergarten entspannt.

Berlin-Tiergarten-Schleusenkrug3 Weiterlesen

Brownie-Vanille-Cupcakes mit Johannisbeeren

Heute hab ich nicht nur ein leckeres Rezept für dich, sondern auch noch mega Weisheiten. Wenn du keine Lust hast, deine Küche zu renovieren, trink keine zwei Gläser Wein auf leeren Magen und fang dann nicht an, mitten in der Nacht etwas zu backen. Zieh nicht schwunghaft den Topf vom Herd, so dass sich die Butter-Schoko-Mischung elegant über der heißen Platte verteilt. Atemberaubender Geruch. Ich sag´s dir. Versuch nicht das Ei zurück in die Packung zu legen, diese zu verfehlen, das Ei den Tisch runterrollen zu lassen, das Ei aufzufangen und dann in der Hand zu zerdrücken. Ich wollte eh mal wieder wischen. Mein letzter Tipp: nimm den Schwung aus dem Handgelenk, wenn du den Schneebesen in der Schüssel tanzen lässt. Der Teig gehört nicht in der Küche verteilt, sondern in die Kuchenform. Jetzt würde ich ja gerne sagen „Lektion gelernt!“, aber eigentlich ist es ziemlich egal, ob ich vor dem Backen Wein getrunken habe oder zu welcher Uhrzeit ich backe, es endet ziemlich oft im totalen Chaos. Bist du ein Chaot in der Küche oder total ordentlich?

Aus dem ganzen Chaos sind dennoch diese leckeren Dinger entstanden: Brownies mit einer Vanillecreme und Johannisbeeren. Die Vanillecreme kennst du vielleicht schon aus dem letzten Beitrag, aber sie hat mich so überzeugt, dass ich sich geich noch mal verwenden musste.

Brownie-Vanille-Johannisbeer-Cupcakes Weiterlesen